Gummierung für reibungsangetriebene Bänder

  • Für Standard-Trommelmotoren
  • Für Anwendungen im Lebensmittelbereich und mit hohen hygienischen Anforderungen
  • Für Anwendungen mit Flachgurten, Keilrippenriemen oder Rundriemen
  • Hohe Beständigkeit gegen Öl, Brennstoffe und andere Chemikalien
  • Eine Gummierung erhöht die Reibung zwischen Trommelmotorrohr und Förderband
  • Eine längsgenutete Gummierung leitet Flüssigkeit zwischen Band und Motor ab
  • Eine mittige V-Nut sorgt für einen präzisen Bandlauf
  • Mehrfach-V-Nuten für Keilriemen- oder Rundriemenförderer
  • Heißvulkanisation für drehmomentstarke Trommelmotoren
  • Die Heißvulkanisation ist hygienischer

Die Gummierung beeinflusst den Außendurchmesser des Trommelmotors und die Geschwindigkeit. Die Bandzugkraft und Geschwindigkeit des Trommelmotors müssen auf der Grundlage des größeren Durchmessers neu berechnet werden.

Material

Heiß- oder kaltvulkanisierter NBR; weitere Materialien auf Anfrage

Umgebungstemperatur

-40 bis +120 °C

Shorehärte

65 bis 70 ± 5 Härte A (kaltvulkanisiert); 70 ± 5 Härte A (heißvulkanisiert: weiß und blau); 65 ± 5 Härte A (heißvulkanisiert: schwarz)

Downloads
Gummierung für reibungsangetriebene Bänder (PDF. 243 KB) Download