Interroll Gurtkurve

Mit einer Fördergeschwindigkeit von mehr als 2,85 m/s ist die Gurtkurve für hohe Leistung und störungsfreien Betrieb in verschiedenen Applikationen konzipiert. Die Kurven sind in mehreren Breiten, Winkeln und Gewichtsklassen verfügbar. Die Gurtkurven können in höheren und niedrigeren Temperaturbereichen betrieben werden, was einen deutlichen Vorteil gegenüber gängigen Lösungen wie z. B. friktionsgetriebene Förderer darstellt. Ein weiterer Vorteil ist der schnelle Gurtwechsel. Dank der ausgeklügelten Konstruktion muss die Antriebsstation beim Gurtwechsel nicht abgebaut werden und so wird Zeit gespart.