Universalförderrolle Serie 1700

Angetriebene und nicht angetriebene Fördertechnik, wie z. B. beim Transport von Kartons, Behältern, Fässern oder Reifen. Geeignet zur Realisierung von Gefälle- oder Schiebebahnen. Auch als Gurttragrolle verwendbar (keine Umlenkung).

Diese Rollenserie hat sich millionenfach bewährt. Die Rolle bietet eine sehr hohe Funktionssicherheit.

Durch Präzisionskugellager, einen Technopolymer-Rollenboden und eine Dichtung wird ein sehr leiser Lauf erreicht.

Die Rolle zeichnet sich durch einen guten Schutz vor grobem Schmutz und Tropfwasser aus. Eine integrierte Rille sorgt dafür, dass das Wasser abgewiesen wird.

Die Rohrenden sind abgerundet, dadurch können Fördergüter sehr leicht von der Seite aufgeschoben werden. Axiallasten werden über Kugellager und Dichtung abgetragen.

Bei Verwendung eines geölten Präzisionskugellagers läuft die Rolle besonders leicht an.

Um eine hohe axiale Belastbarkeit zu erzielen, insbesondere von Rollenboden, Kugellager und Dichtung, ist der Rollenboden bei den Versionen mit Metallrohr nicht nur in das Rohr eingepresst, sondern zusätzlich gebördelt. Die Lagerbaugruppen der PVC-Rohre sind zusätzlich zur Presspassung über eine innere Schnappkante gesichert.

Downloads
Universalförderrolle Serie 1700 (PDF. 449 KB) Download